Aktuelles

  • Theater, Zirkus, Poesie: „Nicole et Martin“


    Vom 19. bis zum 22. Oktober gastiert das international renommierte Zirkus-Theater-Artistik-Märchen-Ensemble bei der Freien Waldorfschule. Im weißen Kuppelzelt der Circus-Compagnie werden zwei Schüleraufführungen stattfinden („Der Eisenhans“ am Donnerstag, 19. Oktober, und „Die Bremer Stadtmusikanten“ am Freitag, 20. Oktober, jeweils um 10 Uhr). Bei zwei öffentlichen Aufführungen stehen „Von dem Fischer und seiner Frau“ (Samstag, 21. Oktober, 17 Uhr) und „Der Eisenhans“ (Sonntag, 22. Oktober, 11 Uhr) auf dem Programm. Karten können unter www.nicole-et-martin.ch vorbestellt und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Für Erwachsene beträgt der Eintritt 16.- Euro, Studierende und Menschen mit Behinderung zahlen 14.-, Kinder 10.- Euro. „Die märchenhaften Aufführungen dauern ca. 70 Minuten und sind für Menschen ab sechs Jahren geeignet“ heißt es in einer Pressemitteilung der Waldorfschule. weiterlesen

     
  • Viz Michael Kremietz (ehm. Schüler) sorgt für ein visuelles Klangerlebnis an unserer Schule

    Samstag, 7. Oktober 2017 um 20 Uhr


    Zusammen mit Hans Niessen und seinem Chor, Andres Schreiber und Jörg Holik wird Viz Michael Kremietz die Luft im grossen Saal am 7. Oktober zum Schwingen bringen.

    Diese Frequenzen werden von Alexander Lauterwasser mit Mikrophonen aufgenommen und dann über einen Verstärker mittels eines speziellen Schallwandlers in eine flache Wasserschale übertragen. Aufgrund seiner hohen Resonanzfähigkeit antwortet Wasser sehr schnell und sensibel auf alle möglichen Arten von Schallwellen mit einer Vielzahl verschiedener Wellenbewegungen in seinem Inneren und an seiner Oberfläche. Aus den Überlagerungen und gegenseitigen Durchdringen dieser Wellen mit unterschiedlichen Laufrichtungen und Intensitäten entstehen komplexe Strukturen, sogenannte Interferenz-Muster.
    Mittels einer besonderen Beleuchtung können durch Lichtreflektionen diese Wellenbewegungen und Muster sichtbar gemacht und dann projektiert werden.
    Die Wasserklangbilder machen nicht Musik sichtbar, sondern zeigen die Antwort des Wassers auf die Musik.

    Vorab hält Alexander Lauterwasser einen Vortrag über „Schwingung-Resonanz-Leben“.
    Weiter Infos: www.wasserklangbilder.de

    Vorverkauf im Ceres Naturwaren Wangen: 16,– €
    Abendkasse: 19,– € (7,– für Schüler)

    Zur Veranstaltung Wasserklangbilder

     
  • 104 Jahre Können und Erfahrung!


    In einer stimmungsvollen Feier wurden unter der Federführung von Jürgen Drusenbaum am Schuljahresende die vier Kollegen Margarete Grob, Heide Thielebein, Barbara Siegel und David Auerbach in den Ruhestand verabschiedet. Bei den teils sehr persönlichen Ansprachen staunten die Anwesenden nicht schlecht, wie viele Dienstjahre diese Kollegen an unserer Schule verbracht haben und wie viele Schüler in dieser Zeit vor allem durch unsere Musiklehrerin Margarete Grob unterrichtet wurden. Die SchülerInnen der 1. und 2. Klasse bildeten schließlich eine wunderschöne Spirale, durch die die verabschiedeten Lehrer zum gemeinsam gesungenen Schullied mit ihren schönen Sträußen gehen durften. So war auf der Bühne alles in Bewegung! Eingeleitet wurde die Feier mit einem sehr schön dargebrachten Stück des Mittelstufenorchesters unter der Leitung von Jörg Them. weiterlesen

     
 

Schulveranstaltungen:

  • Do
    19
    Okt
    2017
    So
    22
    Okt
    2017

    nicole et martin

    Schulgelände

    „Nicole und Martin“ geben den altbekannten Märchen der Gebrüder Grimm ein völlig neues Gesicht. „Was unter der Kuppel des Weißen Zeltes geschieht, ist so märchenhaft, kunstvoll, phantastisch, humorvoll, bezaubernd und voller Überraschungen, dass man aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommt“ heißt es in einer Kritik.

    Schüleraufführungen (jeweils um 10 Uhr)
    19.10. „Der Eisenhans“
    20.10. „Die Bremer Stadtmusikanten“

    Öffentlichen Aufführungen
    21.10. „Von dem Fischer und seiner Frau“ um 17 Uhr
    22.10. „Der Eisenhans“ um 11 Uhr

    Karten können unter www.nicole-et-martin.ch vorbestellt und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Für Erwachsene beträgt der Eintritt 16.- Euro, Studierende und Menschen mit Behinderung zahlen 14.-, Kinder 10.- Euro. „Die märchenhaften Aufführungen dauern ca. 70 Minuten und sind für Menschen ab sechs Jahren geeignet“ heißt es in einer Pressemitteilung der Waldorfschule.

  • Do
    23
    Nov
    2017

    „Der goldene Speer“ – Projektaufführung der 7. Klasse

    Festsaal
  • Fr
    24
    Nov
    2017

    „Der goldene Speer“ – Projektaufführung der 7. Klasse

    Festsaal
 
 

Fremdveranstaltungen:

 

100 Jahre Waldorfschule

Die Waldorfschule wird 100 Jahre!

 

Informations Material zum Herunterladen

 

Waldorf Freiwilligendienst

Freunde-Erziehungskunst
Sie haben Interesse an einem Waldorf Freiwilligendienst in Deutschland? Wir vermitteln sehr gerne!
Direkt zur Bewerbung.