Dem Kind Weggefährte sein

Sich selbst finden – in der Gewohnheit

Das pädagogische Prinzip des Waldorf-Kindergartens beruht darauf, dass alles vom kleinen Kind nachgeahmt wird – wirklich alles. Dementsprechend muss sich das ganze Umfeld des Kindes um ein gutes Vorbild bemühen. Auch die Gesinnung der Erzieherinnen und Erzieher wirkt vorbildhaft. „Der Erzieher hat dafür Sorge zu tragen, dass im Kindergarten Freude und Lust bei der Arbeit leben. (…). Jede Maßnahme wirkt auf diese Weise für die leibliche und seelische Gesundheit unterstützend, wirkt therapeutisch.“ (Rudolf Steiner) Gerade heute brauchen unsere Kinder eine emotional stabile Umgebung, die Sicherheit ausstrahlt. Ein rhythmisch gegliederter Tageslauf mit gleichmäßigem Wechsel von Ruhe und Aktivität führt die Kinder zur Gewohnheit. Denn nur dort, wo wir Gewohntes antreffen, fühlen wir uns wohl, finden wir uns selbst. Die christlichen Jahresfeste prägen unseren Kindergartenalltag mit.

Raus – bei Wind und Wetter

Der Waldorfkindergarten der Freien Waldorfschule Wangen e.V. befindet sich in einer großen alten Villa. In harmonisch und natürlich gestalteten Räumen gibt es zwei altersgemischte Gruppen. Ein großer parkähnlicher Garten lädt bei jedem Wetter ins Freie.

Hineinwachsen in die Schule

Die werdenden Schulkinder erproben in unserer neuen Turnhalle ihre Geschicklichkeit, machen musikalische Früherziehung mit der Kinderharfe und haben Begegnungen mit der 1. Klasse unserer Schule. So wachsen sie langsam hinein in ihre neue Umgebung und lernen ihre künftigen Bezugspersonen kennen. Ihre Entwicklungsschritte können wahrgenommen und gegebenenfalls nachgeholt, bzw. gefördert werden.

Öffnungszeiten

Der Kindergartenvormittag beginnt um 7:15 Uhr und endet um 11:45 Uhr bzw. mit einer „Verlängerten Öffnungszeit“ um 13:15 Uhr. Montags und dienstags: Nachmittagsbetreuung bis 17 Uhr.

Ferienbetreuung

Die gesamten Oster-, Pfingst- und Herbstferien, sowie zwei Wochen in den Sommerferien ist unser Kindergarten geöffnet.

Mitarbeiter

Sonnengruppe: Sabine Spanisberger-Kessel, Christiane Schmid
Sternengruppe: Thomas Tirler, Stefanie Pfaller
Nachmittagsgruppe: Eva Osso-König