Wollen wir unseren Kindern eine lebenswerte Umgebung bieten, so müssen wir sie erschaffen, erhalten und erneuern.

Wir wollen mit unserem „Kinderstüble“ dem kleinen Kind eine geborgene, geschützte und warme Umgebung schaffen, in der es sich vertrauensvoll, sicher und stressfrei entfalten darf, wo es sich und die Welt entdecken und seine eigenen Fähigkeiten in seiner Art und Weise und in seinem eigenen Zeitmaß entwickeln kann. Familienergänzend sorgen wir mit für eine gesunde körperliche, seelische und geistige Entwicklung.

Unser wunderschönes Holzhaus liegt auf dem Gelände der Waldorfschule, Schafe und Hühner sind unsere Nachbarn und ein herrliches Außengelände mit alten Obstbäumen bildet unseren Garten.